Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Atmosphären der (In)Toleranz? Multikultureller Kosmos Košice

Pressemitteilung vom 01.12.2006

Die Landeszentrale für politische Bildungarbeit teilt mit:

Der Verein Polmost veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit am Mittwoch, 6. Dezember 2006, 19 Uhr, in der Humboldt-Universität Berlin, Café Krähenfuß (Ostflügel), einen Abend zum Thema:

Atmosphären der (In)Toleranz?
Multikultureller Kosmos Košice *

*Hauptstadt der Ostslowakei

Der neue Hang zum Nationalen steht im Kontrast zu multinationalen Lebenswirklichkeiten, so auch zu denen in Košice/Kaschau/Kassa im Osten der Slowakei. Die Literaturwissenschaftlerin und Slowakistin Dr. Ute Raßloff berichtet über das weitgehend friedliche Mit- und Nebeneinander von Slowaken, Ungarn, Roma, Deutschen, Juden, Ukrainern, Ruthenen u.a. in Vergangenheit und Gegenwart. Die Philosophin und Gründerin der Roma-Presseagentur in Košice, Dr. Kristina Magdolenova, geht auf die Situation der Roma ein und berichtet über ihre Arbeit. Was ermöglicht, was behindert Toleranz? Was fördert, was blockiert die Integration der Roma? Was kennzeichnet das „Multikulti des Ostens“ im Vergleich zur Situation hierzulande?

Nach der Diskussion mit den Podiumsgästen besteht die Gelegenheit, das Gespräch bei slowakischen Spezialitäten fortzusetzen. Im Anschluss daran wird der Film „Rosa Träume“ von Dušan Hanák aus dem Jahr 1976 gezeigt. In dieser poetische Komödie wird die Liebesgeschichte zwischen Jakub, dem Briefträger und Jolanka, dem Romamädchen, geschildert.

Programm:
Interview und Diskussion, mit:
Dr. Ute Raßloff, Literaturwissenschaftlerin, Slowakistin, Berlin
Dr. Kristina Magdolenova, Philosophin, Gründerin der Roma-Presseagentur, Kosice
Sophia Bickhardt, Sozialwissenschaftlerin (Moderation)

Filmvorführung: Rosa Träume
Drehbuch und Regie: Dušan Hanák, 1976

In Zusammenarbeit mit Polmost e.V. und dem Slowakischen Institut Berlin

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung:
Sophia Bickhardt, kontakt@polmost.de, Tel. 49 30 92093063, 49 178 8387335

Rückfragen:
Gisela Kranz
Telefon: 9016 2552
E-Mail: Landeszentrale@senbjs.verwalt-berlin.de