Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Einladung zur Pressefahrt am 8. März 2006 - Fahrt frei!-Jugendkultur und Jugendverbände machen Schule!

Pressemitteilung vom 07.03.2006

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Start: 11:00 Uhr – Voraussichtliches Ende: 14:30 Uhr
Fahrt frei! – Jugendkultur und Jugendverbände machen Schule!
Bildungssenator Böger und freie Träger unterzeichnen Rahmenvereinbarung
Um 11:00 Uhr startet der Pressebus in der Beuthstr. 6 – 8. Mit dabei sind der Bildungssenator Klaus Böger, Vertreter/-innen der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Berlin e.V. (LKJ) und des Landesjugendrings Berlin (LJR).
Anlass der Aktion ist die Unterzeichnung der Rahmenvereinbarungen zur Zusammenarbeit mit Schulen zwischen dem Senator für Bildung, Jugend und Sport Berlin und der LKJ einerseits und dem LJR Berlin andererseits.
Ziel der Rahmenvereinbarung mit dem LKJ Berlin e.V. ist es, zusätzlich ein qualifiziertes kulturelles Angebot für Schülerinnen und Schüler sicherzustellen und die fachliche und organisatorische Kooperation zwischen Schulen und Trägern der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und der Jugendarbeit auszubauen und zu verbessern. Die Vereinbarung bildet den Rahmen für die bestehende Zusammenarbeit der Schulen in Berlin mit den Mitgliedsorganisationen der LKJ.
Mit der Rahmenvereinbarung zwischen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport und dem LJR Berlin gilt es, die Zusammenarbeit von Schulen und Jugendverbänden zu stärken und eine verlässliche Grundlage für neue Kooperationen zu bilden.
Die Rundfahrt wurde gemeinsam – Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, LJR, LKJ Berlin e.V. zusammengestellt. Insgesamt erwarten Sie drei verschiedene Stationen und sechs verschiedene Best-Practice Beispiele der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V. und des LJR Berlin. Aus dem Spektrum der LKJ werden Kooperationsprojekte mit Schülerinnen und Schülern der Jugendkunstschule ATRIUM, des MachMit! Museum für Kinder vorgestellt. Präsentiert wird auch ein neues Modellprojekt des Circus Cabuwazi.
Der LJR stellt das Projekt: ARA „Jugendradio gegen Rassismus“ vor, sowie ein Schulprojekt des Kinderring e.V. mit Jugendlichen aus dem „Freiwilligen Sozialen Jahr“ und eine Schulsanitätsgruppe des Jugendrotkreuz.
Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V. ist eine fachpolitische Dachorganisation. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt vertritt die LKJ 35 Arbeitsgemeinschaften und große Träger – damit ca. 400 Einrichtungen der Jugendkulturarbeit. Dazu gehören u. a. Musik- und Jugendkunstschulen, Kindertheater und Jugendmuseen, Rock- und Popinitiativen, Jugendorchester, Tanz- und Literaturgruppen, medien- und theaterpädagogische Zentren, bezirkliche und überregionale kulturelle Kinder- und Jugendfreizeitzentren etc.
Der Landesjugendring ist der Zusammenschluss der Jugendverbände und Jugendorganisationen im Land Berlin, die sich dem Recht der jungen Menschen verpflichtet sehen, ihr Leben selbst zu gestalten und deshalb auch in allen gesellschaftlichen, politischen und sozialen Fragen mit zu bestimmen. Gegenwärtig sind 31 Jugendverbände und Jugendorganisationen und zwei Bezirksjugendringe im Landesjugendring e.V. organisiert.
Highlight der Gesamtaktion ist die feierliche Unterzeichnung der Rahmenvereinbarungen durch Senator Böger.
Programm der Pressefahrt
I. Station ARA Jugendradio gegen Rassismus – SJD Falken Berlin Admiralstraße 17, 10999 Berlin Uhrzeit: 11:15 Uhr – 11:45 Uhr
II. Station fsj@school – Schule verändern, ein Projekt des Kinderring Berlin e.V.;
Präsentation Jugendrotkreuz mit ihrem Schulsanitätsdienst
Kurt Tucholsky-Oberschule, Neumannstraße 9 – 11, 13189 Berlin
Uhrzeit: 12:00 Uhr – 12:45 Uhr
III. Station Jugendkunstschule Atrium, Senftenberger Ring 97 Uhrzeit: 13:00 – 15:00 Uhr
13:00 Uhr Empfang im Foyer – Lutz Lienke, Leiter Jugendkunstschule ATRIUM
13.05 Uhr Begrüßung und Einleitung LKJ Berlin e.V. – Gabriele Naundorf,
Geschäftsführerin WannseeForum, Vorstand LKJ Berlin e.V.
„Paradies auf Erden – Wünsche der Kinder“ – Filmpräsentation des MACHmit!
Museum für Kinder – Marie Lorbeer, Geschäftsführerin MACHmit! Schreibwerkstatt im ATRIUM: „Kreatives Schreiben“ – Eva Pitsch-Schweikert
13:30 Uhr Wahlkurs – Zirkus – eine Werkstatt für Schülerinnen und Schüler unter der Zirkuskuppel, Circus Cabuwazi
13:45 Uhr Unterzeichnung der Rahmenvereinbarungen
Senator Klaus Böger
Christoph Happel, Vorstand LKJ Berlin e.V.
Thomas Koch und Anja Schultz, Vorstand LJR Berlin
14:00 Uhr Gespräche mit kleinem Imbiss
Eine Pressemappe zu den Projekten und Trägern der LKJ Berlin e.V. halten wir für Sie bereit.

Rückfragen:
Pressesprecher
Telefon: 9026-5846
E-Mail: pressestelle@senbjs.verwalt-berlin.de