Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik wird eingeweiht

Pressemitteilung vom 22.02.2006

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Mit acht Millionen Euro hat Berlin das Oberstufenzentrum (OSZ) Informations- und Medizintechnik umgebaut. Damit wird das OSZ mit 3 000 Schülerinnen und Schüler zur größten IT- (Informationstechnik)-Schule Berlins. Der Abschluss der vierjährigen
Planungs- und Bauarbeiten wird mit einer Einweihungsfeier
am 24. Februar 2006,
um 10:00 Uhr,
im OSZ Informations- und Medizintechnik,
Haarlemer Str. 23 – 27,
12359 Berlin
gefeiert.
Zu den mehr als 200 Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und Gästen sprechen u. a. Bildungssenator Klaus Böger, Wirtschaftsstaatssekretär Volkmar Strauch und der Hauptgeschäftsführer der IHK zu Berlin, Jan Eder.
Anschließend in der Pressekonferenz um 11:30 Uhr stehen Ihnen Schülerinnen und Schüler und Senator Böger Rede und Antwort.
Zur Berichterstattung und Besichtigung des Neubaus möchte ich Sie herzlich einladen.

Rückfragen:
Pressesprecher
Telefon: 9026-5846
E-Mail: Pressestelle@senbjs.verwalt-berlin.de