Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Staatssekretär Volkmar Strauch in Brüssel

Pressemitteilung vom 23.09.2005

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Staatssekretär der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Volkmar Strauch, präsentierte anlässlich der Konferenz „Europäische Kompetenz und Visionen für Verkehrstechnologien der Zukunft“ am 22. September in Brüssel die europäischen Herausforderungen und Perspektiven Berlins im Bereich der Verkehrstechnologien.

Zur Konferenz kamen Berliner Fachleute aus dem Forschungs- und Anwendungsverbund Verkehrssystemtechnik (FAV), der Technologiestiftung Berlin, der Berlin-Partner GmbH sowie Experten aus den Berliner Partnerstädten Prag und Wien zusammen.

Am Abend luden der Geschäftsführer der FAV, Professor Wolfgang H. Steinicke, und Staatssekretär Volkmar Strauch in das Büro des Landes Berlin bei der EU ein. In diesem Rahmen stellte Dr. Peter Dröll, Kabinettschef des Forschungskommissars Potocnik, die Planungen für das nächste Forschungsprogramm der EU ab 2007 vor. Berlin, Prag und Wien sehen in diesem Programm künftige Möglichkeiten der weiteren Kooperation. Dies unterstrichen auch Dr. Pavel Bém, Oberbürgermeister von Prag, und Dr. Andreas Dorda aus dem österreichischen Verkehrsministerium.

Weitere Informationen beim Büro des Landes Berlin bei der EU
0032-2-738 00 70
[[Mailto:berlinerbuero@lvbe.verwalt-berlin.de|berlinerbuero@lvbe.verwalt-berlin.de]] – - – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de