Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit zum Tod von Peter Boenisch

Pressemitteilung vom 08.07.2005

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat mit Betroffenheit vom Tode des in Berlin geborenen Publizisten Peter Boenisch erfahren.

Wowereit erklärte: “Peter Boenisch hat sich um die deutsche Presse verdient gemacht. Er war nach 1945 einer der jungen Journalisten der ersten Stunde, und er hat u.a. auch als Chefredakteur von ‘Bild’ und ‘Welt’ prägende Wirkung auf den Journalismus unseres Landes geübt. Wichtig ist sein Engagement für die deutsch-russischen Beziehungen, und verdienstvoll sind seine Anstrengungen für den Galoppsport in unserer Stadt. Meine besondere Anteilnahme gilt seinen beiden Kindern, die nach dem viel zu frühen Tod von Peter Boenischs Frau im vorigen Jahr jetzt ohne Eltern sind.” – - – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de