Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Hinweise für die Medien zum „Tag für Demokratie“ am 7./8. Mai

Pressemitteilung vom 29.04.2005

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Auf der Westseite des Brandenburger Tores im Bereich des Platzes des 18. März, der Ebertstraße und der Straße des 17. Juni findet am Sonnabend, 7. Mai 2005, von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr und am Sonntag, 8. Mai 2005, von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr der „Tag für Demokratie“ statt.

Das Veranstaltungsgelände ist an beiden Tagen frei begehbar. Am Sonntag, 8. Mai, wird unmittelbar vor der Bühne ein gesonderter Bereich ausschließlich für die Bildpresse eingerichtet. Der Zugang zu diesem Bereich ist nur mit gültigem Presseausweis möglich.

Die Weitergabe von Bild- und Tonsignalen von der Bühne erfolgt durch die Firma COMPACT TEAM, Ansprechpartnerin ist Irena Egersdorfer, Tel. 030/44380052, Mobil 0172/969 0052, E-Mail [[mailto:irena.egersdorfer@compact-team.de|irena.egersdorfer@compact-team.de]].

Rundfunk- oder Fernsehsender, die vor Ort mit Ü-Wagen arbeiten möchten, melden sich bitte bis spätestens Dienstag, 3. Mai 2005, bei Irena Egersdorfer.

Der Fernsehsender PHOENIX berichtet am Sonntag, 8. Mai 2005, live von der Veranstaltung und bietet allen interessierten Sendern die Übernahme des Signals von der Bühne (mit Redner-Kamera) via Satellit an. Ansprechpartner ist Hans-Jörg Jacobs, Tel. 030/2288 2712, E-Mail [[mailto:hans-joerg.jacobs@ard-hauptstadtstudio.de|hans-joerg.jacobs@ard-hauptstadtstudio.de]].

Einzelheiten zum Veranstaltungsprogramm unter
[[http://www.tagfuerdemokratie.de/site/programm/|www.tagfuerdemokratie.de/site/programm/]].

– - – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.Verwalt-Berlin.de