Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit kondoliert Brigitte Miras Söhnen

Pressemitteilung vom 09.03.2005

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat den Söhnen der verstorbenen Berliner Schauspielerin Brigitte Mira kondoliert.

Der Regierende Bürgermeister schrieb u. a.: “Mit Betroffenheit haben Berlin, der Senat von Berlin und ich persönlich die schmerzliche Nachricht vom Tod Ihrer Mutter, unserer Volksschauspielerin Brigitte Mira aufgenommen. Zu diesem großen Verlust übermittle ich Ihnen und allen Angehörigen meine tief empfundene Anteilnahme.

Die Berlinerinnen und Berliner trauern mit Ihnen. Das deutschsprachige Theater, der deutsche Film und die Kulturstadt Berlin sind ärmer geworden. Brigitte Mira hat sich in ihrem langen arbeitsreichen Leben in die Herzen eines Millionenpublikums gespielt. Sie beherrschte als eine phänomenale Schauspielerin die ganze Palette der darstellenden Kunst und hat sich so die Liebe, Zuneigung und Anerkennung von Publikum und Kollegen gleichermaßen erworben. Wir Berliner sind stolz darauf, dass die gebürtige Hamburgerin im wahrsten Sinne des Wortes eine von uns geworden ist. Mit Herz und Schnauze wurde sie zu einem Berliner Original. Mehr als fünf Jahrzehnte war ihr Leben und Wirken eng mit unserer Stadt verbunden. Wir haben ihr viel zu verdanken. Wir verneigen uns vor einer großen Schauspielerin.

Brigitte Mira überzeugte nicht nur durch die Verkörperung der verschiedensten Charaktere, durch ihr brillantes darstellerisches Können im heiteren wie im ernsten Fach. Sie ist vielen Menschen auch im wirklichen Leben zum Vorbild geworden. Sie ließ sich nicht unterkriegen, arbeitete bis ins hohe Alter hinein mit äußerster Selbstdisziplin und verband die Spielfreude mit der Verantwortung, die sie für uns, ihr Publikum, empfand. Die Mira hatte Gültiges zu sagen, ganz gleich, ob mit einem lachenden oder einem weinenden Auge.

Seien Sie versichert, dass das Andenken an Brigitte Mira in Berlin stets unvergessen bleiben wird. In unseren Herzen wie in ihren Filmen lebt sie weiter und wir werden ihr Vermächtnis, das sie uns als engagierte Mitbürgerin hinterlässt, erfüllen.”
- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de