Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

ZAK arbeitet erfolgreich: Grünes Licht für Mode in Berlin

Pressemitteilung vom 10.09.2005

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen teilt mit:

Die Genehmigungsabläufe für Modeveranstaltungen sollen besser koordiniert werden. Anlass ist eine kritische Nachbereitung der diesjährigen Fashion Week vom 20. bis 24. Juli durch die ZAK – Zentrale Anlauf- und Koordinierungsstelle für Unternehmen. Mehrere Veranstalter hatten Probleme mit Genehmigungen für ih-re Shows und Messen. Die Fashion Week ist eine zentrale Veranstaltung in der Modestadt Berlin.

Vor allem gab es Probleme mit dem Aufstellen von Hinweisschildern für die Veranstaltungen der „Fashion Week“. Auch sollte bei Großveranstaltungen wie der „Bread and Butter“ der Verkehrsfluss besser geregelt werden, um Staus zu vermeiden. Schließlich soll die Nutzung öffentlichen Straßenlands für Modeschauen erleichtert werden. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen der ZAK und den Bezirken konnten fast alle Probleme rechtzeitig gelöst werden. Die ZAK vermittelte dabei zwischen den beteiligten Behörden. Jetzt soll das Bewusstsein bei Verantwortlichen in Bezirken und Polizei für die wirtschaftliche Bedeutung von Modeveranstaltungen für Berlin geschärft werden. Genehmigungsverfahren sollten wie bei Drehgenehmigungen gestrafft werden.

Die ZAK ist die zentrale Anlaufstelle für Unternehmen in der Berliner Verwaltung. Sie hilft, Investitionsvorhaben zügig umzusetzen, Genehmigungsverfahren zu beschleunigen und unterstützt Unternehmen in allen Verwaltungsangelegenheiten. Die ZAK hat unter anderem das Recht, Verfahren zu begleiten, Fristen zu setzen und Entschei-dungskonferenzen einzuberufen.

Seit ihrer Gründung im April 2003 hat die ZAK über 800 Fälle bearbeitet. Ihre Kunden kommen aus allen Branchen, vom Dienstleistungsunternehmen bis zum Industriebetrieb. Die häufigsten Probleme sind Grundstücksfragen, Genehmigungen sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Meist (48% der Fälle) half die ZAK bei der Bestandssicherung Berliner Unternehmen. 41% der Fälle betreffen Unternehmen, die sich in Berlin ansiedeln wollen.

Kontakt:
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen Zentrale Anlauf- und Koordinierungsstelle für Unternehmen
Martin-Luther-Straße 105
10825 Berlin-Schöneberg
Hotline: (0 30) 90 13 – 76 01
Internet: www.berlin.de/zak – E-mail: zak@senwaf.verwalt-berlin.de

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 90 13 – 74 18
E-Mail: pressestelle@senwaf.verwalt-berlin.de