Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Aufruf zur Beteiligung am Girls’ Day: Mädchen-Zukunftstag im Land Berlin am 28. April 2005

Pressemitteilung vom 24.03.2005

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen teilt mit:

Der Girls’ Day ist auf Erfolgskurs. Von Jahr zu Jahr steigt die Zahl der teilnehmenden Schü-lerinnen, der Organisationen und Unternehmen. Am 28. April 2005 ist es wieder soweit. Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 entdecken neugierig die Welt der Zukunftsberufe in Technik, IT, Handwerk, den Natur- und Ingenieurwissenschaften und ihre Lust auf Führungsverantwortung.

Im vergangenen Jahr hatte Berlin mit 166 Veranstaltungen und 6.744 Teilnehmerinnen einen Spitzenplatz unter den Bundesländern bei der Beteiligung der Schülerinnen der Sekundarstufe I.

90 % der Mädchen beurteilen den von ihnen erlebten Mädchen-Zukunftstag mit „gut“ und „sehr gut“. Über 40 % können sich ihre berufliche Zukunft in dem von ihnen besuchten Betrieb vorstellen! Die Chancen für eine Trendwende in der Berufsorientierung stehen nicht schlecht.

Am Girls’ Day
- erhalten Mädchen eine interessante und praxisnahe Berufsorientierung,
- können sich Eltern frühzeitig mit dem Thema Berufswahl auseinander setzen,
- bekommen die Unternehmen und Organisationen einen Eindruck von den Fähigkeiten, Leistungen und Interessen der Mädchen,
- werden die Schulen und Unternehmen zukunftsfähige Partner für innovative Projekte.

Das Aktionsbündnis zum Girls’ Day im Land Berlin ruft alle Schülerinnen, Unternehmen, Hochschulen, Schulen und Eltern zur Beteiligung am Zukunftstag für Mädchen am 28. April 2005 auf.

Nach wie vor sind Frauen seltener in naturwissenschaftlichen Berufen und Führungspositionen vertreten. Wirtschaft und Gesellschaft benötigen aber dringend das Potenzial von Frauen gerade auch im naturwissenschaftlich-technischen Bereich sowie für Führungspositionen. Der Girls’ Day soll dazu beitragen, den Beschäftigungsanteil von Frauen in diesen für die Zukunft sehr wichtigen Bereichen anzuheben.

Informationsmaterial (Flyer, Plakate, Informationen und Praxishilfen für Schulen, Unterneh-men, Eltern und Mädchen) erhalten Sie bei der bundesweiten Koordinationsstelle: Kompetenzzentrum für Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie in Bielefeld, Internetadresse – www.girls-day.de -, Telefon: 0521-1067357.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Girls’ Day in Berlin und wünschen heute schon allen Beteiligten viel Spaß und Erfolg!

In Berlin finden Sie folgende Ansprechpartnerinnen für den Girls’ Day:

Landeskoordinierungsstelle Girls’ Day / LIFE e.V.
Frau Monika Flamm, Frau Almut Borggrefe
Girls’ Day-Hotline für Schulen und Betriebe: Dienstag und Mittwoch von 8.00 bis 11.00 Uhr, Tel.: 308798-12, E-Mail: girlsday@life-online.de

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen
Frau Gabriele Mansfeld -V C 3-, Tel.: 9013-8940 in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr, E-Mail: Gabriele.Mansfeld@senwiarbfrau.verwalt-berlin.de

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport
Frau Elisabeth Müller- Heck – I E 2 – , Tel.: 9026-5701
E-Mail: Elisabeth.Mueller-Heck@senbjs.verwalt-berlin.de

Ansprechpartner/innen in den Bezirken

Charlottenburg – Wilmersdorf
Christine Rabe, Tel.: 9029-12690
frauenbeauftragte@ba-cw.verwalt-berlin.de

Pankow
Heike Gerstenberger, Tel.: 90295-2305
heike.gerstenberger@ba-pankow.verwalt-berlin.de
Petra Braun, Tel.: 90295-2683
petra.braunr@ba-pankow.verwalt-berlin.de

Spandau
Anneliese von Weiss, Tel.: 3303-3501
frauenbeauftragte@ba-spandau.verwalt-berlin.de

AG Mädchen und junge Frauen
Frau Sylvia Schwarz, Tel.: 36435045
streetwork_staaken@web.de

Reinickendorf
Brigitte Kowas, Tel.: 4192-2309/2011
Brigitte.Kowas@ba-rdf.verwalt-berlin.de

Steuerungsgruppe Girls’ Day in Reinickendorf
Frau Dittrich, Frau Gregori, Tel.: 4192-6033
akm@jugend-reinickendorf.de

Lichtenberg
Regina Schmidt, Tel.: 5504-3320/3321
Regina.Schmidt@ba-libg.verwalt-berlin.de

Steglitz – Zehlendorf
Hildegard Josten, Tel.: 6321- 5354/5206/5207
Josten-H@stegl-zehl.verwalt-berlin.de

Marzahn – Hellersdorf
Liane Behrendt, Tel.: 90293-2050/1
Liane.Behrendt@ba-mh.verwalt-berlin.de

Friedrichshain – Kreuzberg
Petra Koch-Knöbel, Tel.: 90298-4111/4109
petra.koch-knoebel@ba-fk.verwalt-berlin.de

Mitte
Kerstin Drobick, Tel.: 2009-32048/32236
kerstin.drobick@ba-mitte.verwalt-berlin.de

Mentos Mitte- girls’ day moabit
Gesine Laatz, Tel.: 39879631
girls-day-moabit@web.de

Treptow – Köpenick
Christiane Hartmann-Kraatz, Tel.: 6172-2309
Christiane.hartmann-kraatz@ba-tk.verwalt-berlin.de

Neukölln
Sylvia Edler, Tel.: 6809-3554/3555
sylvia.edler@ba-nkn.verwalt-berlin.de

Lady’s Stammtisch
Frau Grocholl, Tel.: 61724133
GroLadiesstammtisch@gmx.de

Tempelhof – Schöneberg
Dagmar Birkelbach, Tel.: 7560-6031/3642/ 8941
birkelbach@ba-temp.verwalt-berlin.de
Ursula Hasecke
hasecke@ba-temp.verwalt-berlin.de

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 90 13 – 74 18
E-Mail: pressestelle@senwaf.verwalt-berlin.de