Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Arbeitssenator Harald Wolf zur Weiterfinanzierung des Job Point: Job Point Neukölln gerettet

Pressemitteilung vom 18.03.2005

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen teilt mit:

Nach intensiven Gesprächen zwischen der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, der Bundesagentur für Arbeit und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit konnte nunmehr erreicht werden, dass der Betrieb des Job Point Neukölln weiter finanziert wird. Dazu erklärt Arbeitssenator Harald Wolf:

„Die gemeinsamen Bemühungen hatten Erfolg. Alarmmeldungen, der Job Point Neukölln müsse schließen, waren verfrüht. Ein erfolgreiches und innovatives Instrument der Arbeitsvermittlung kann nun weiterarbeiten. Ich begrüße ausdrücklich, dass die Bundesagentur für Arbeit zu ihrer Verantwortung steht, auch neue Wege der Arbeitsvermittlung zu ermöglichen. Das Land Berlin steht ebenfalls bereit, seinen Anteil an der Finanzierung zu leisten, falls dies erforderlich ist. Die Finanzierung ist zunächst für das kommende Jahr gesichert. Diese Zeit muss jetzt genutzt werden, um eine dauerhafte Lösung für die Job Points zu finden.“

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 9013-7418
E-Mail: pressestelle@senwaf.verwalt-berlin.de