Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Job Points sollen weiter bestehen

Pressemitteilung vom 15.03.2005

Zu Meldungen über die Job Points Neukölln und Marzahn:

Die Job Points Neukölln und Marzahn sind eine erfolgreiche Einrichtungen zur Information und Arbeitsvermittlung für Arbeitssuchende, die weiter bestehen sollen. Darin sind sich alle Beteiligten – die Trägergesellschaft gsub, die Regionaldirektion für Arbeit Berlin-Brandenburg, die Arbeitsagentur Berlin Süd und die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen – einig.

Weil die rechtlichen Rahmenbedingungen sich geändert haben, muss ab April diesen Jahres eine neue Grundlage für die Finanzierung des Job Point Neukölln gefunden werden. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, die sich bisher an der Finanzierung des Job Point beteiligt hat, steht zu dieser Verpflichtung weiterhin ohne Abstriche. Sie bemüht sich derzeit in intensiven Gesprächen mit allen Beteiligten um eine Lösung. Wenn auch diese Verhandlungen noch laufen, so besteht doch berechtigte Hoffnung auf einen erfolgreichen Abschluss.

Die Finanzierung des Job Point Marzahn ist bis Mitte des Jahres 2006 gesichert. Auch hier wird über eine gemeinsame Lösung für eine Anschlussfinanzierung zu reden sein.

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 9013-7418
E-Mail: christoph.lang@senwaf.verwalt-berlin.de