Verleihung des Verdienstkreuzes des Bundesrepublik am Bande an Herrn Professor Dr. Georg-Alexander Hoyer

Pressemitteilung vom 21.11.2005

Der Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung, Herr Dr. Hans-Gerhard Husung, wird heute um 19 Uhr Herrn Professor Dr. Georg-Alexander Hoyer das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verleihen.

Herr Professor Hoyer hat sich als Wissenschaftler aus der Industrie, Honorarprofessor an der Humboldt-Universität und langjähriger Angehöriger der Schering AG in leitender Stellung sowie in zahlreichen Ehrenämtern umfassende Verdienste um die Entwicklung der Analytischen Chemie erworben. Besonders verdient hat er sich um die Integration der Analytiker aus beiden Teilen Deutschlands gemacht, als das Analytische Zentrum der Akademie der Wissenschaften der DDR in die Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM) eingegliedert wurde. Dabei hat er maßgeblich dazu beigetragen, den Standort Adlershof der BAM zu entwickeln. Sein besonderes Augenmerk galt immer der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie der Verbesserung der Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Für sein Lebenswerk ist Herr Professor Hoyer bereits 2003 mit der Clemens-Winkler-Medaille ausgezeichnet worden.

In einer Laudatio erklärt Staatssekretär Dr. Husung: „Die heutige Auszeichnung wird nicht allein an den hervorragenden Chemiker Professor Hoyer verliehen. Sie geht zugleich an einen umtriebigen wie engagierten Verbandsmenschen, an einen verantwortungsvollen und vorausschauenden Manager, an einen geschätzten Hochschullehrer und nicht zuletzt an einen Menschen, dem dieses Engagement in so vielen Rollen gleichermaßen selbstverständlich war und ist.“

Die Ordensverleihung findet in den Räumen der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Unter den Eichen 87, 12205 Berlin, im Sitzungssaal des Präsidenten, Haus 1, Raum 252 statt.

Rückfragen:
Dr. Torsten Wöhlert
Telefon: 90 228 203
E-Mail: torsten.woehlert@senwfk.verwalt-berlin.de