Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Neuer Marstall eröffnet - Simon Rattle wird Ehrensenator der Hochschule für Musik

Pressemitteilung vom 08.04.2005

Kultur- und Wissenschaftssenator Dr. Thomas Flierl eröffnet am Sonntag,
den 10. April, um 17:00 Uhr zusammen mit der Senatorin für Stadtentwicklung, Ingeborg Junge-Reyer, den Neuen Marstall am Schlossplatz. Den modernisierten Spree- und Schlossflügel nutzt künftig die Hochschule für Musik „Hans Eisler“ als zweiten Ausbildungsstandort. Der vom Architektenbüro Anderhalten realisierte Umbau ist in einer Ausstellung mit dem Titel „Resonanzen – Dissonanzen“ dargestellt, die vom 11.April bis 13. Mai im Neuen Marstall besichtigt werden kann.

Auf der Veranstaltung im Krönungskutschens-Saal wird Sir Simon Rattle in Würdigung seiner Verdienste um die Erneuerung der Musikkultur und seines herausragenden Engagements für die musikalisch-künstlerische Bildung junger Menschen zum Ehrensenator der Hochschule für Musik ernannt.

Kultur- und Wissenschaftssenator Thomas Flierl: „ Ich bin überaus froh, dass wir heute den neuen Hochschulstandort einweihen können. Er ist der Ersatzstandort für das Gebäude in der Wilhelmstraße, das wir für den Bund frei räumen und tauschen mussten. Diese komplizierte Transaktion und der enorme Zeitdruck beim Umbau des Marstalles haben nun durch die Würdigung von Sir Simon Rattle einen „krönenden“ Abschluss gefunden.“

Rückfragen: Frau Steiner (HfM) Tel.: 90269805

Rückfragen:
Dr. Torsten Wöhlert
Telefon: 90 228 203
E-Mail: torsten.woehlert@senwfk.verwalt-berlin.de