Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Alfred-Döblin-Stiftung in Wewelsfleth 2005

Pressemitteilung vom 18.03.2005

Sechs Berliner Autorinnen und Autoren werden in diesem Jahr auf Einladung der Kulturverwaltung und der Akademie der Künste im Alfred-Döblin-Haus in Wewelsfleth (Schleswig-Holstein) jeweils drei bzw. fünf Monate leben und arbeiten können.

Das Alfred-Döblin-Stipendium erhalten Thorsten Becker, Jonas-Philipp Dallmann, Sebastian Orlac, Birgid-Manja Präkels, Rainer Stolz und Thomas Weiss.

In dem von Günter Grass dem Land Berlin gestifteten Haus stehen den Stipendiatin-nen und Stipendiaten drei möblierte Wohnungen zur Verfügung; darüber hinaus er-halten sie monatlich 1.100 EUR.

Der Jury, die über 61 Anträge zu beraten hatte, gehörten Karin Kiwus, Kerstin Hensel und Harald Hartung an.

Berlin, am 17. März 2005

Rückfragen:
Dr. Torsten Wöhlert
Telefon: 90228 203
E-Mail: woehlert@senwfk.verwalt-berlin.de