Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Einladung: Pressekonferenz "Transport und Verkehr FIFA WM 2006"

Pressemitteilung vom 11.03.2005

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung teilt mit:

Etwa drei Millionen Menschen werden im Sommer 2006 die 64 Spiele der 18. FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ live in den Stadien erleben. Eine Million Besucher werden aus dem Ausland erwartet. Annähernd 10.000 Journalisten werden quer durch Deutschland reisen, um über die Spiele zu berichten.

Sie alle nutzen öffentliche Verkehrsmittel, werden mit der Bahn, dem Flugzeug oder dem Auto unterwegs sein. Die Weltmeisterschaft stellt in Hinsicht Transport und Verkehr große Anforderungen, über die wir sie informieren möchten.

Das OK FIFA WM 2006 und das Bundesverkehrsministerium laden Sie herzlich ein zur

Pressekonferenz „Transport und Verkehr FIFA WM 2006“
am 16. März 2005, um 14.30 Uhr

in der Welcome Zone des Olympiastadion Berlin
Eingang Südtor, Coubertin-Platz
Zufahrt mit dem PKW über Jesse-Owens-Allee
Einfahrt Tiefgarage Süd

Teilnehmer sind:

·Manfred Stolpe, Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen
·Otto Schily, Bundesminister des Inneren
·Ingeborg Junge-Reyer, Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz der Länder
·Hartmut Mehdorn, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG
·Franz Beckenbauer, Präsident OK FIFA WM 2006

Rückfragen:
Manuela Damianakis
Telefon: 9012-5800
E-Mail: manuela.damianakis@senstadt.verwalt-berlin.de