Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Neue Software im Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten

Pressemitteilung vom 28.09.2005

Das Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO) erneuert zum 01.10.2005 wesentliche IT-Verfahren.
Ziel der Umstellung ist der Einsatz einer neuen Software, eine Konzentration des IT-Betriebes im zentralen Rechenzentrum des Landes Berlin – dem ITDZ – und damit verbunden, eine Betriebskostensenkung.
Betroffen sind von der Änderung alle 46 Standorte der bezirklichen Bürgerämter, die Kfz-Zulassungsstellen und unser Bereich Einwohnerwesen.
Die Einführung wurde durch umfangreiche Schulungen begleitet. Darüber hinaus ist in einer erfolgreichen Generalprobe die Softwareumstellung für die neue Verfahrensweise erfolgreich getestet worden. Dennoch benötigt jede Verfahrensumstellung eine Eingewöhnungszeit für die Nutzer. Das LABO bittet um Verständnis, wenn es in den ersten Tagen zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen sollte.
Das Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten lädt zum 5.10.2005 um 10:00 Uhr im Rahmen eines Pressegesprächs unter Anwesenheit des Staatssekretärs der Senatsverwaltung für Inneres, Herrn Ulrich Freise, ein, um die Modernisierung in seiner Komplexität vorzustellen. Ort: LABO, Friedrichstraße 219 in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg, Raum 205.

Rückfragen:
Martin Steltner
Telefon: 9027-2730
E-Mail: pressestelle@seninn.verwalt-berlin.de