Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

In Berlin beschlagnahmtes Putenflügelfleisch einwandfrei

Pressemitteilung vom 09.11.2005

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz teilt mit:

Die Untersuchungen des am 4. November in einem fleischverarbeitenden Berliner Betrieb beschlagnahmten Fleisches „Putenflügelfleisch mit Haut“, das aus einem Betrieb in Niedersachsen u.a. auch hierher geliefert worden war, sind heute abgeschlossen worden.

Im „Berliner Betrieb für Zentrale Gesundheitliche Aufgaben – Institut für Lebensmittel, Arzneimittel und Tierseuchen Berlin (ILAT)“ sind 6 Proben untersucht worden. Weder die sensorischen noch die chemischen Prüfungen haben Beanstandungen oder Hinweise für eine Einschränkung der Verkehrsfähigkeit ergeben.

Insbesondere war nach dem Ergebnis der chemischen Untersuchung auch kein Fremdwassergehalt in dem Fleisch nachweisbar.

Rückfragen:
Regina Kneiding
Telefon: 90282743
E-Mail: pressestelle@sengsv.verwalt-berrlin.de