Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Presse-Einladung: Wo wohnen die besten Nachbarn in Berlin? Senatorin Knake-Werner prämiert Sieger des Wettbewerbs „Netzwerk Nachbarschaft 2005“

Pressemitteilung vom 03.11.2005

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz teilt mit:

88 % aller Deutschen legen Wert auf gute Nachbarschaft, wie eine Emnid-Umfrage belegt. Die Potenziale, die in engagierter Nachbarschaft liegen, sind jedoch längst nicht ausgeschöpft. Daher haben BHW Bausparkasse und die Zeitschrift SCHÖNER WOHNEN den bundesweiten Wettbewerb „Netzwerk Nachbarschaft“ ins Leben gerufen. Besondere Beispiele sollen bekannt gemacht, gefördert werden und Vorbildwirkung verbreiten.

Rund 300 Nachbarschafts-Initiativen bewarben sich in diesem Jahr um die beste Nachbarschaft. Aus der Fülle kreativer und engagierter Nachbarschaftsprojekte musste in jedem Bundesland eine herausragende Initiative ermittelt werden, um einen Landessieger küren zu können. Auch in Berlin ist der Sieger durch eine Fach-Jury, der auch der Künstler und Autor JANOSCH angehört, bestimmt.

Die engagierten und bald prämierten Nachbarn werden von Sozialsenatorin Dr. Heidi Knake-Werner und dem BHW-Gebietsdirektor Rainer Schütte in einer feierlichen Siegerehrung ausgezeichnet.

Wann? Mittwoch, 16. November, 11.00 Uhr

Wo? Nachbarschaftsbibliothek Französisch Buchholz, Berliner Str. 26 in 13127 Berlin.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Ehrung des Berliner Siegers im Wettbewerb um das beste „Netzwerk Nachbarschaft“ sehr herzlich eingeladen.

Weitere Auskünfte zum Wettbewerb bei Erdtrud Mühlens, Tel: 040-480 650 10

Rückfragen:
Regina Kneiding
Telefon: 90282743
E-Mail: pressestelle@sengsv.verwalt-berlin.de