Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Presse-Einladung: Kinderdetektive ermitteln mit der Senatorin, wie gesund man im Kiez leben kann

Pressemitteilung vom 31.03.2005

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz teilt mit:

Eine originelle und beispielhafte Projektidee wird derzeit in Berliner Bezirken umgesetzt: Kinder erkunden als Detektive, ob sie in einem gesundheitsförderlichen Umfeld aufwachsen. Sie nehmen an Kiezerkundungen teil und ermitteln, wie sich Lebensumstände verbessern lassen. Die „Kiezdetektive“ sollen über den Weg der Kommunikation mit der Lokalpolitik auf Veränderungen ihres Lebensumfeldes Einfluss nehmen. Die Erwachsenen lernen durch das Modellprojekt der BKK, der Plan- und Leitstelle des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg und Gesundheit Berlin e. V., ihre Perspektive zu wechseln und die Ermittlungsergebnisse der Kiezdetektive aufzunehmen.

Aus Anlass des Weltgesundheitstages haben Schülerinnen und Schüler der Kreuzberger Nürtingen-Grundschule am kommenden Montag Gelegenheit, mit der Berliner Gesundheitssenatorin Dr. Heidi Knake-Werner persönlich ins Gespräch zu kommen. Dazu nimmt die Politikerin gemeinsam mit Kiezdetektiven an einem Rundgang um den Mariannenplatz teil.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen.

Wann? Montag, 4. April 2005 11.10 Uhr Beginn des Rundganges
Wo? Schulstation Nürtingen-Grundschule, Mariannenplatz 28 in 10997 Berlin.

11.45 Uhr Fototermin mit den Schülerinnen und Schülern Wo? Jugendzentrum „Naunynritze“, Naunynstr. 63

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.

Rückfragen:
Roswitha Steinbrenner
Telefon: 90282743
E-Mail: pressestelle@sengsv.verwalt-berlin.de