Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Presse-Einladung: Menschen, die nicht sprechen können, erzählen...Senatorin Knake-Werner eröffnet Fotoausstellung

Pressemitteilung vom 04.03.2005

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz teilt mit:

Menschen sind im Allgemeinen kommunikativ und mitteilsam, auch wenn ihnen die Fähigkeit zum Sprechen fehlt. Zwar sind Menschen mit geistigen Behinderungen in unserer auf Sprache ausgerichteten Gesellschaft unterlegen, ihre Möglichkeiten sich verständlich zu machen, sind aber oftmals umso erstaunlicher und eindrucksvoller.

In einem bemerkenswerten Projekt – unterstützt von dem Verein „Gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderungen, GIB e.V.“ – ließ Günter Bersch sie ihre Geschichten erzählen. So ist die Fotoreihe „Die Stille ist die Zeit“ entstanden. Die Arbeiten des Künstlers sind auch in einem Bildband festgehalten.

Die Fotografien werden jetzt in einer Ausstellung einem großen Publikum gezeigt. Senatorin Dr. Heidi Knake-Werner wird die Ausstellung in ihrem Dienstgebäude am kommenden Mittwoch eröffnen.

Zur Vernissage und der Buchpräsentation sind auch die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sehr herzlich eingeladen.

Wann? am Mittwoch, dem 9. März 2005, um 18.00 Uhr

Wo? im Foyer der Oranienstraße 106 in 10969 Berlin.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Rückfragen:
Regina Kneiding
Telefon: 90282743
E-Mail: pressestelle@sengsv.verwalt-berlin.de