Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Kick Dich zur WM! Berlin startet Weltrekord im Tischfußball

Pressemitteilung vom 29.11.2005

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Am 9. Dezember 2005 steigt in den Innenräumen des Olympiastadions (Atrium) das weltgrößte Tischfußball-Turnier. Um den Weltrekord tatsächlich brechen zu können, müssen 2000 Teilnehmer an diesem Weltrekordversuch mitmachen.
Deshalb ruft die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport alle Fußballbegeister-ten auf: Macht mit, kommt am 9.12. ab 15 Uhr ins Olympiastadion (Eingang Südtor/ Coubertainplatz) und kickt Euch zur WM. Beginn der Wettkämpfe ist um 17 Uhr, Ende mit Siegerehrung gegen 22.30 Uhr.
Unter allen Teilnehmern werden von Spreeradio Freikarten zu WM-Spielen in Berlin verlost. Einige Tickets werden am Tag vor dem Weltrekord-Versuch mit Luftbal-lons in den Himmel aufsteigen, weitere Eintrittskarten gibt es am Ende des Spieltags im Olympiastadion.
Den Siegern im Turnier winken Preise des WM-Sponsors Adidas und der WM-Stadt Berlin. Einige Prominente haben ihr Kommen zugesagt. Für alle Teilnehmer gibt es Softdrinks und einen kleinen Imbiss. Der Eintritt ist frei.
Was müsst Ihr tun, um am Kicker-Turnier teilnehmen zu können?
Einfach anmelden auf der Homepage der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport und die Bestätigungs-Email zum Turnier mitbringen. www.senbjs.berlin.de/kickdichzurwm
Natürlich könnt Ihr Euch auch gleich als Team mit den Namen beider Spieler anmel-den.
Gegen wen Ihr am Spieltag in der ersten Runde antreten werdet, erfahrt Ihr am Ver-anstaltungstag.

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren, die in Begleitung von Erwachsenen kommen, können auch am Turnier teilnehmen. Voraussetzung: Auch die Erwachsenen nehmen am Turnier teil (gemeinsame Anmeldung!).
Der Modus beim Turnier:
Es wird auf Zeit nach dem K.O.-System gespielt. Ein Spiel dauert zehn Minuten. Die Spiele werden von Schiedsrichtern des Deutschen Tischfußball Bundes (DTFB) überwacht. Wer ausgeschieden ist, kann an freien Tischen – auch in kleinen Extra-Turnieren – weiterkicken oder an Führungen durch das Stadion teilnehmen.
Darüber hinaus kann natürlich zusammen mit anderen Fußball-Fans live die Übertra-gung der Endrundenauslosung aus Leipzig mitverfolgt werden. Auf die Teilnehmer war-ten weitere Überraschungen.
Dank an:
Diese größte Kicker-Aktion der Welt wird unterstützt vom Deutschen und vom Internationalen Tischfußballverband, der Bildzeitung, der Schulsportstiftung, Spreeradio, der Firma Bally Wulff und der AWI (Automatenwirtschaftsverbände-Info GmbH). Für das Werbeposter haben sich vier Hertha-Stars am Kicker-Tisch fotografieren lassen.
Die 100 Kicker-Tische werden anschließend Berliner Schulen zur Verfügung gestellt.
Kick’ Dich zur WM – in Berlin steigt das WM-Fieber.

Rückfragen:
Pressesprecher
Telefon: 9026-5843
E-Mail: Pressestelle@senbjs.verwalt-berlin.de