Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Bildungssenator und Bertelsmann Stiftung unterstützen Schulen bei der Selbstevaluation

Pressemitteilung vom 01.04.2005

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Im Rahmen einer Pressekonferenz am

Mittwoch, 6. April 2005 um 11.00 Uhr
im Berliner Rathaus, 10173 Berlin, Raum 319

werden Bildungssenator Klaus Böger und Dr. Christof Eichert, Leiter des Themen-feldes Bildung der Bertelsmann Stiftung, einen Kooperationsvertrag zur Nutzung des Steuerungsinstrumentes SEIS (Selbstevaluation in Schulen) unterzeichnen.
Die Bertelsmann Stiftung hat im Rahmen des Internationalen Netzwerkes Innovativer Schulen ein Steuerungsinstrument für die Selbstevaluation entwickelt. Dieses wird inzwischen in über 400 Schulen eingesetzt. Mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages wird das Instrument den Berliner Schulen zur Verfügung gestellt.
Auf der Pressekonferenz werden der Bildungssenator und die Bertelsmann Stiftung
erläutern, wie die Schulen sich mit SEIS selbst evaluieren können, wie sich das Instru-ment in die Berliner Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung einfügt und wie die Schulen in der Nutzung unterstützt werden.

Rückfragen:
Pressesprecherin
Telefon: 9026-5843
E-Mail: Pressestelle@senbjs.verwalt-berlin.de