Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

WOWEREIT BEGRÜSST ENTSCHEIDUNG DES LANDGERICHTS

Pressemitteilung vom 29.12.2004

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat die Entscheidung des Landgerichts Berlin, die Klagen wegen Untreue gegen Berlins Finanzsenator Thilo Sarrazin und den früheren Senator für Stadtentwicklung, Peter Strieder, nicht zuzulassen, begrüsst.

Wowereit sagte weiter: “Der Senat von Berlin fühlt sich in seiner Auffassung bestätigt, dass seine im Zusammenhang mit dem Tempodrom getroffenen Entscheidungen richtig waren. Ich verbinde mit dieser Entscheidung außerdem die Hoffnung, dass in Berlin politische Fragen künftig auch wieder im politischen Raum ausgetragen werden. Die Geschichte des Tempodroms ist kein Ruhmesblatt der Berliner Politik. Es gilt, daraus die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen. Das Tempodrom ist ein Beispiel für die Notwendigkeit des Mentalitätswechsels.”
- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de