Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

VORWEIHNACHTSFEIER MIT SCHUBERT, KNAKE-WERNER, HILFSBEDÜRFTIGEN UND HILFSORGANISATOREN

Pressemitteilung vom 10.12.2004

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Bürgermeisterin und Senatorin für Justiz, Karin Schubert, und die Senatorin für Gesundheit und Soziales, Heidi Knake-Werner, feiern am Montag, 13. Dezember 2004, auf der Vorweihnachtsveranstaltung der Unionhilfswerk-Bürgerhilfe mit Menschen in sozialen Schwierigkeiten (Fototermin). Die Feier beginnt um 16 Uhr im Festsaal des Nachbarschaftshauses Urbanstraße 21, 10961 Berlin. Bei Kaffee, Gebäck und Jazzmusik treffen sich bis zu 200 Hilfsbedürftige mit Politikern und den Organisatoren ihrer Unterstützung.

Die UHW-Bürgerhilfe gGmbH beschäftigt professionelle Sozialarbeiter und Suchttherapeuten, die im Land Berlin täglich bis zu 250 Menschen betreuen. Schwerpunkte liegen auf der Obdachlosen- und Suchtkrankenhilfe sowie der Unterstützung von Menschen, die ihre Arbeit verloren haben. Gegründet 1989 als kieznahes Selbsthilfeprojekt, fördert die UHW-Bürgerhilfe heute in sieben Einrichtungen sozial Schwache. Dazu gehören die Wohnungslosentagesstätte und die Nachbarschaftshilfe in der Kreuzberger Wrangelstraße, zwei Therapeutische Wohngemeinschaften in Lichtenberg und das betreute Einzelwohnen in Neukölln und Kreuzberg.

Weitere Informationen zur UHW-Bürgerhilfe erhalten Sie auf der Internetseite der gemeinnützigen Gesellschaft unter [[http://www.uhw-buergerhilfe.de|http://www.uhw-buergerhilfe.de]]. – - – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de