Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

ABBAU VON SONDERVERGÜNSTIGUNGEN FÜR ANGEHÖRIGE VON BVG-MITARBEITERN

Pressemitteilung vom 07.12.2004

Aus der Sitzung des Senats am 7. Dezember 2004:

Der Senat hat auf Vorlage des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf, einen Bericht an das Abgeordnetenhaus über den Abbau von Sondervergünstigungen für Angehörige von BVG-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern beschlossen.

Der Senat teilt die Auffassung von Rechnungshof und Abgeordnetenhaus, dass die seit Jahren übliche Praxis, Angehörigen von BVG-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern Freifahrt und Fahrpreisermäßigungen zu gewähren, nicht mehr zeitgemäß ist. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen hat dies dem Vorstand der BVG bereits im Zusammenhang mit der Prüfung des Rechnungshofes mitgeteilt und ihn aufgefordert, diese Vergünstigungen zurückzunehmen.

Der BVG-Vorstand wird in Gesprächen mit den Arbeitnehmervertretungen und dem Rechnungshof über die weitere Vorgehensweise zur Reduzierung bzw. Abschaffung dieser Vergünstigungen beraten. – - -

Rückfragen:
Sprecher der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen
Telefon: 9013-7418
E-Mail: pressestelle@senwiarbfrau.verwalt-berlin.de