Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

WOWEREIT DANKT NORWEGEN FÜR DEN WEIHNACHTSBAUM AUF DEM PARISER PLATZ

Pressemitteilung vom 26.11.2004

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, nimmt am Sonntag, 28. November 2004, um 17.00 Uhr auf dem Pariser Platz den geschmückten Weihnachtsbaum aus Norwegen entgegen (Fototermin). Nach den Reden von Mittes Bezirksbürgermeister Joachim Zeller, Thore Vestby, Bürgermeister der Kommune Frogn, und Klaus Wowereit wird der norwegische „Superstar“ Kurt Nilsen den Baum illuminieren und Lieder singen. Anwesend sein wird auch der Botschafter des Königreiches Norwegen, Björn Tore Godal.

Wowereit: „Es ist eine wunderbare Tradition, dass die Norweger unserer Stadt einen herrlichen Weihnachtsbaum für die gute Stube der Bundeshauptstadt stiften. Wie in den vergangenen Jahren kommt der Baum aus der norwegischen Kommune Frogn. Ich bedanke mich dafür im Namen der Berlinerinnen und Berliner.“

Abschließend informiert Wolfram Kons von der Stiftung „RTL – wir helfen Kindern“ über die Weihnachtsbaumaktion vor dem Brandenburger Tor. RTL hat den Baum mit 128.000 Lichtspots schmücken lassen, die per SMS für jeweils mehrere Tage eingeschaltet werden sollen. Die eingenommenen Gebühren sollen im Rahmen des RTL-Spendenmarathons zugunsten von Kinderprojekten eingesetzt werden.

Geschmückt wird der Baum von Auszubildenden des SOS-Berufsbildungszentrums Berlin des SOS-Kinderdorf e.V. mit 300 Sternen, 100 Monden und 200 Paketen und der Basis-Beleuchtung.

Der Baumschmuck und die Basis-Beleuchtung wurden von dem Energieunternehmen Vattenfall gesponsert. – - – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de