Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

SCHUBERT SPRICHT ZUR ERÖFFNUNG DER BERLINER MÄRCHENTAGE

Pressemitteilung vom 03.11.2004

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Bürgermeisterin von Berlin und Senatorin für Justiz, Karin Schubert, spricht am 4. November 2004 um 18 Uhr im Plenarsaal des Bundesrats (Leipziger Straße 3-4, 10117 Berlin) zur Eröffnung der 15. Berliner Märchentage, deren Motto in diesem Jahr “Sechzehn auf einen Streich” lautet (Fototermin). Die Märchentage stehen unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin.

Hinweis für die Redaktionen: Für die Teilnahme an diesem Termin ist eine Anmeldung bei ARTEFAKT Kulturkonzepte erforderlich (Tel. 440 10 720 oder 440 10 685, Herr Hirz oder Herr Krippendorf).
Die seit 14 Jahren veranstalteten „Berliner Märchentage“ zählen zu den beliebtesten Literatur-Veranstaltungen der Stadt. Veranstalter der Märchentage ist der Märchenland e.V. Geplant sind insgesamt 1077 Veranstaltungen an 350 Spielorten, davon 40 in Brandenburg. Eine große Ausstellung, ein Symposium, eine Märchenwerkstatt, die Gründung einer Erzählerakademie für Erwachsene und Wettbewerbe runden das Gesamtprojekt ab, für das die Vertretungen aller Länder als Partner gewonnen wurden.
Weitere Informationen auf der Webseite der Mächentage [[http://www.berliner-maerchentage.de|http://www.berliner-maerchentage.de]].

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de