Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

WOWEREIT STARTET BERLIN-TOURISMUS-KAMPAGNE „WINTERZAUBER“

Pressemitteilung vom 28.10.2004

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, startet am Montag, 1. November 2004, um 11 Uhr an der Wall-Werbesäule vor dem Roten Rathaus die Marketing-Kampagne „WinterZauber Berlin“ (Fototermin). Zweck der Kampagne ist die internationale Werbung für den Berlin-Tourismus während der Wintermonate. Auf der sich anschließenden Pressekonferenz im Ferdinand-Friedensburg-Saal (Raum 338) des Rathauses werden neben Wowereit der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf, der Geschäftsführer der Berlin Tourismus Marketing GmbH (BTM), Hanns Peter Nerger, sowie der Präsident des Hotel- und Gaststättenverbandes Berlin und Umgebung e. V., Jean K. van Daalen, anwesend sein.

Wowereit: „Die internationale Kampagne ‘WinterMagic‘ ist Teil des nachhaltigen Tourismuskonzeptes des Senats. Wir wollen die Zahl der Übernachtungen von derzeit über 11 Millionen pro Jahr bis 2010 auf 15 Millionen steigern. Berlin ist ein faszinierendes Ziel – rund um die Uhr und zu jeder Jahreszeit.“

Die Marke „WinterZauber Berlin“ stärkt die Spitzenposition Berlins im deutschen Städtetourismus in der bislang umsatzschwächeren Vor- und Nachweihnachtszeit. Im Zentrum der Kampagne stehen über Berlin hinaus strahlende Events, die mehr als 40 Weihnachtsmärkte in der Stadt und die Silvesterparty am Brandenburger Tor. Außerdem wird Berlin als international attraktive Shopping-Metropole und als Kulturstadt von Rang präsentiert.

Detailliertere Informationen finden Sie auf der Website von WinterZauber Berlin [[http://www.winterzauber-berlin.de|http://www.winterzauber-berlin.de]] und auf der Homepage der Berlin Tourismus Marketing GmbH [[http://www.berlin-tourist-information.de|http://www.berlin-tourist-information.de]].
- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de