Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

WOWEREIT GRATULIERT OTTO BEISHEIM ZUM 80. GEBURTSTAG

Pressemitteilung vom 02.01.2004

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, gratulierte dem Unternehmer Dr. Otto Beisheim zum 80. Geburtstag. Beisheim ist Träger des Verdienstordens des Landes Berlin.

Wowereit schrieb u. a.: „Die Berlinerinnen und Berliner kennen Sie – zumindest die METRO-Märkte – seit langem und über diese verteilt sich ja eine Unmenge von Produkten bis in die einzelnen Haushalte. Otto Beisheim, der international agierende Firmengründer und Manager, hat also schon lange ‚Geschäftsbeziehungen’ zu Berlin. Ich glaube, mit Fug und Recht kann man sagen, daraus ist Liebe zu Berlin geworden.

Wenige Tage nach dem originären Geburtstagsdatum feiern wir Ihr rundes Jubiläum mit der Einweihung des Beisheim-Centers im Ritz-Carlton Hotel Berlin. Ein größeres Geschenk könnte es für Sie nicht geben und auch für Berlin ist das ein Meilenstein. Der traditionsreiche Potsdamer Platz wird nicht nur um einen architektonischen Solitär reicher, das Beisheim-Center in seiner Gesamtheit setzt in der historischen Mitte Berlins auch Maßstäbe im Bereich der gehobenen Gastronomie, Hotellerie und der Wohnkultur. Ich bin sicher, dass das Beisheim-Center ganz im Sinne seines Gründers zur Urbanität am Potsdamer Platz beitragen wird, dass es Berlin gut zu Gesicht steht.

Gern nutze ich diese Gelegenheit, sehr geehrter Herr Dr. Beisheim, um Ihnen für Ihr Berlin-Engagement von Herzen zu danken. Ich verbinde damit meine besten Wünsche für das Jahr 2004, für Schaffenskraft, Erfolg, Gesundheit und Glück im neuen Lebensjahrzehnt und ich wünsche mir und Berlin, dass Sie unserer Stadt als guter Freund die Treue halten.”

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de