Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

HEUTE ENDE DER ANMELDEFRIST: WOWEREIT BESUCHT GEDENKSTÄTTEN

Pressemitteilung vom 05.07.2004

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, besucht am Mittwoch, 7. Juli 2004, im Verlauf einer Rundfahrt die Gedenkstätte Hohenschönhausen, die Forschungs- und Gedenkstätte Normannenstraße sowie das 17. Juni-Denkmal am Bundesministerium der Finanzen. Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien besteht die Möglichkeit zur Teilnahme. Dafür ist eine telefonische Anmeldung beim Presse- und Informationsamt des Landes Berlin unter der Rufnummer (030) 9026 2413 bis heute, Montag, 5. Juli 2004, um 13 Uhr erforderlich.

Der Ablauf der Rundfahrt: Die Fahrt beginnt am 7. Juli 2004 um 14.00 Uhr am Berliner Rathaus. Um ca. 14.30 Uhr wird der Regierende Bürgermeister vom Leiter der Gedenkstätte Hohenschönhausen (Genslerstraße 66, 13055 Berlin), Hubertus Knabe, begrüßt. Es folgt ein Rundgang u. a. mit den Stationen Rosenhof, Zellen- und Vernehmertrakt, Haftkrankenhaus und Ausstellungshalle. Um ca. 16.00 Uhr folgt das Eintreffen in der Forschungs- und Gedenkstätte Normannenstraße (Einfahrt Ruschestraße 103, 10365 Berlin). Geschäftsführer Jörg Drieselmann leitet die Führung durch das Gebäude. Gegen ca. 17 Uhr trifft der Regierende Bürgermeister am Bundesministerium der Finanzen (Wilhelmstraße 97, 10117 Berlin) ein, um das 17. Juni-Denkmal in Augenschein zu nehmen.

- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.Verwalt-Berlin.de