Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

WOWEREIT ENTHÜLLT KONFUZIUS-STATUE IM CHINESISCHEN GARTEN

Pressemitteilung vom 29.07.2004

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, enthüllt am 30. Juli, 12.00 Uhr, zusammen mit dem Geschäftsträger der Botschaft der Volksrepublik China, Shi Minde, die Konfuzius-Statue im Chinesischen Garten im Erholungspark Marzahn (Eisenacher Straße 99, 12685 Berlin – Fototermin).

Die Statue ist ein Geschenk des Ministers des Informationsamtes der Volksrepublik China als Dank für die gute Zusammenarbeit während der Asien-Pazifik-Wochen 2001 mit Schwerpunkt China. Die rund 2,5 Meter hohe Plastik wurde aus feinem weißen Granit geschaffen und orientiert sich an berühmten historischen Vorlagen, die bis in 10. Jahrhundert zurückreichen. Auf dem Sockel der Statue befindet sich ein berühmter Sinnspruch des Weisheitslehrers: „Was du nicht willst, das man dir tu`, das füg’ auch keinem andern zu.“

Hintergrund-Informationen finden Sie im Internet auf [[http://www.gruen-berlin.de|http://www.gruen-berlin.de]]. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Grün Berlin Park und Garten GmbH, Marina Goertz (030/700906-67), Bettina Riese (030/700906-20), info@gruen-berlin.de.

- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.Verwalt-Berlin.de