Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

ACHTUNG, AKKREDITIERUNG ERFORDERLICH: WOWEREIT EMPFÄNGT BUNDESKANZLER SCHRÖDER ZUM LANDESTAG

Pressemitteilung vom 08.09.2004

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, empfängt am 14. September 2004 Bundeskanzler Gerhard Schröder zum Landestag Berlin. Ferner wird der Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Tilo Braune, anwesend sein. Landestage mit dem Bundeskanzler finden regelmäßig in allen Ländern statt.

Klaus Wowereit: “Ich freue mich sehr, Bundeskanzler Gerhard Schröder in Berlin willkommen zu heißen. Der Kanzler ist ein Freund unserer Stadt und unser Zusammentreffen ist eine gute Gelegenheit, der Bundesregierung für ihre andauernde Unterstützung zu danken. Der Landestag bietet uns die Möglichkeit zu zeigen, dass Berlin in der Musikwirtschaft und insbesondere in der Verknüpfung von Wissenschaft und Wirtschaft zukunftsweisende Wege beschreitet, die zur Schaffung neuer und zukunftssicherer Arbeitsplätze führen. Dafür stehen beispielhaft das Unternehmen Universal und der Wissenschafts- und Technologiepark in Berlin-Adlershof.”

PRESSEPROGRAMM ZUM BESUCH BEI UNIVERSAL MUSIC UND AM WISSENSCHAFTSSTANDORT ADLERSHOF

Der Regierende Bürgermeister trifft um 12 Uhr im Universal-Gebäude (Universal Music Deutschland Entertainment, Stralauer Allee 1, 10245 Berlin – Hinweis: In der Umgebung sind sehr wenige Parkplätze vorhanden) mit dem Kanzler und seiner Begleitung zusammen. Dem folgen ein Rundgang, ein Gespräch mit Vertretern der Berliner Medienwirtschaft, ein Arbeitsessen sowie gegen 14.15 Uhr eine Begegnung mit der Presse. Medienvertreter können sich in der Zeit zwischen der Begrüßung und 14.15 Uhr bereits im Raum dieser Presse-Begegnung (2. Etage, M04) aufhalten.

Gegen 14.45 Uhr beginnt die Besichtigung des Wissenschafts- und Technologieparks Berlin-Adlershof (Erwin-Schrödinger-Zentrum, Rudower Chaussee 26, 12489 Berlin – Eingang nahe der Cafeteria). Der Rundgang endet nach einem Aufenthalt innerhalb des Schrödinger-Zentrums und der Besichtigung einer Ausstellung im Gebäude des Instituts für Physik der Humboldt-Universität. Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Presseprogramm:

1. Universal Music, Stralauer Allee 1

12.00 Uhr
Ankunft des Bundeskanzlers und des Regierenden Bürgermeisters bei Universal Music, Begrüßung durch Herrn Briegmann vor dem Eingang
- Bildtermin, offen -
anschließend Besichtigung des Tonträgerarchivs
- Bildtermin, begrenzt -
Hinweis: Bildtermin „Tonträgerarchiv“ schließt Bildtermine „Begrüßung“ und „Gespräch“ aus
gegen 12.20 Uhr
Gespräch mit Branchenvertretern über die Lage der Musikwirtschaft am Standort Berlin
- Bildtermin zu Beginn, begrenzt -
Hinweis: Bildtermin „Gespräch“ schließt Bildtermine „Begrüßung“ und „Tonträgerarchiv“ aus
anschließend
Mittagessen
- kein Pressetermin -
gegen 14.15 Uhr Begegnung mit der Presse, 2. OG, Raum M04
- Pressetermin, offen -
gegen 14.30 Uhr Fahrt zum Wissenschaftsstandort Adlershof

2. Wissenschaftsstandort Adlershof

14. 45 Uhr
Ankunft am Erwin-Schrödinger-Zentrum (Rudower Chaussee 26), Begrüßung durch den Präsidenten der Humboldt-Universität zu Berlin, Herrn Prof. Dr. Mlynek, vor dem Eingang und kurze Erläuterung zum Wissenschaftsstandort Adlershof
- Bildtermin, offen -
anschließend Fußweg zum Institut für Physik, Lise-Meitner-Haus (Newtonstraße 15)
15.15 Uhr Besichtigung eines Labors im Institut für Physik, Lise-Meitner-Haus
- Bildtermin zu Beginn, begrenzt -
15.20 bis 16.00 Uhr
Präsentation von Transferbeispielen des Wissenschaftsstandorts an Messeständen, Foyer Lise-Meitner-Haus
- Pressetermin, offen –

Zur Teilnahme ist eine Akkreditierung erforderlich. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem folgenden Fax-Formular:

AKKREDITIERUNG ZUM LANDESTAG BERLIN AM 14. SEPTEMBER 2004

Alle interessierten Medienvertreter müssen sich beim Presse- und Informationsamt des Landes Berlin akkreditieren. Die Akkreditierung erfolgt ab sofort bis einschließlich Freitag, 10. September 2004, 12 Uhr, schriftlich unter dem Stichwort „Landestag“ per Telefax unter der Nummer 030/9026-2418 oder -2417 beim Presse- und Informationsamt des Landes Berlin. Bitte verwenden Sie diese Seite der Presseerklärung. Nachakkreditierungen sind nicht möglich.

Folgende Angaben (in Druckschrift) sind erforderlich:

Name:

Vorname:

Geburtsdatum:

Geburtsort:

Pass- oder Personalausweisnummer:

Medium:

Funktion:

Telefonnummer:

Ich verfüge über eine gültige Akkreditierung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung:
Ja O Nein O

Falls keine gültige Akkreditierung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung vorhanden ist, ist für die Teilnahme eine Eventakkreditierung des Presse- und Informationsamtes des Landes Berlin erforderlich. Hierzu fügen Sie bitte eine gesonderte Faxkopie Ihres gültigen Presseausweises bei.

Ich stimme der Überprüfung der angegebenen Daten zu Sicherheitszwecken zu.

Unterschrift/Datum:

Wir bitten um Verständnis dafür, dass unvollständige Akkreditierungsersuchen nicht bearbeitet werden. Die Ausgabe der Akkreditierungsausweise erfolgt am Montag, 13. September 2004, von 12 Uhr bis 18 Uhr im Sekretariat des Presse- und Informationsamtes des Landes Berlin (Raum 119, Berliner Rathaus).

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de