Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

SCHUBERT EMPFÄNGT AUSSTELLER DES 9. ART FORUM BERLIN

Pressemitteilung vom 16.09.2004

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Bürgermeisterin von Berlin und Senatorin für Justiz, Karin Schubert, gibt am Freitag, 17. September 2004, nach dem Eröffnungsrundgang auf dem 9. Art Forum Berlin um 21.15 Uhr im Palais am Funkturm, Empore, Hammarskjöldplatz in 14055 Berlin, einen Empfang für Aussteller und Künstler der internationalen Messe für Gegenwartskunst (Fototermin).

Schubert: „Berlin hat sich als Kunststadt etabliert. Das zeigt auch das große Interesse am Art Forum, das in diesem Jahr zum neunten Mal stattfindet. Es ist eine Veranstaltung, die sehr gut in unsere Stadt passt: Unsere Museumsszene boomt und der Berliner Kunstmarkt ebenso. Das kreative Potenzial in unserer Stadt ist groß. Und: Kunst ist nicht nur etwas für die Sinne, Kunst ist auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, der in unserer Stadt für Arbeitsplätze, Innovationen und Internationalität sorgt. Das alles ist gut für Berlin.“

Vom 18. bis 22. September 2004 werden beim 9. Art Forum Berlin, das unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin steht, Malerei, Fotografie- und Videokunst sowie Skulpturen und Installationen der 80er, 90er und 2000er Jahre von über 1.300 Künstlern auf dem Berliner Messegelände präsentiert. Rund 120 Galerien aus 20 Ländern beteiligen sich. Der Anteil ausländischer Galerien liegt bei fast 50 Prozent. Erstmals gibt es eine Begleitausstellung „Made in Berlin“, die Stärke und Internationalität der Hauptstadt-Kunstszene verdeutlicht.

Weitere Informationen finden Sie unter [[http://www.art-forum-berlin.de|http://www.art-forum-berlin.de]].
- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de