Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

HARALD WOLF ERÖFFNET UNTERNEHMERINNENTAG UND VERLEIHT PREISE

Pressemitteilung vom 30.10.2004

Frauen unternehmen was

Heute findet im Haus der Deutschen Wirtschaft in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr der zweite Berliner Unternehmerinnentag statt. Auf einer festlichen Abendveranstaltung im Hotel MARITIM proArte wird erstmalig der Berliner Unternehmerinnenpreis verliehen. Eröffnet wird der Unternehmerinnentag mit der Podiumsdiskussion „Frauen unternehmen was – Unternehmerinnen in Berlin“. Zum Thema diskutieren der Bürgermeister und Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf, die Geschäftsführerin der Bürgschaftsbank Berlin-Brandenburg, Waltraud Wolf, Dr. Birgit Roos von der Investitionsbank Berlin, Regina Seidel, Bundesvorsitzende des Verbands Deutscher Unternehmerinnen und Hatice Sari, Geschäftsführerin des Manolya Elektrofachgroßhandels.

Harald Wolf: „Unternehmerinnen spielen in der Wirtschaft eine immer wichtigere Rolle. Wir wollen Frauen in ihrem Bemühen, sich eine berufliche Zukunft aufzubauen aktiv unterstützen. Auch dadurch entstehen zusätzliche Arbeitsplätze, die wir in Berlin so nötig brauchen.“

Sperrfrist: 30. Oktober 2004, 19.00 Uhr

Zum ersten Mal verleiht das Land Berlin in diesem Jahr den Berliner Unternehmerinnenpreis. Er geht an die Unternehmerin Alexandra Knauer. Ihre Firma, die wissenschaftliche Gerätebau- KNAUER GmbH, entwickelt Analysesysteme für die Qualitätskontrolle in Pharmazie Medizin und Umweltschutz. Den zweiten Preis erhielt Gabi Grützner, Eigentümerin der micro resist technology GmbH, Mikroeletronik. Dr. Gerlinde Wagner, Eigentümerin der Firma ORASAN GmbH, Apotheke und Pharmazeutischer Großhandel, wurde mit dem dritten Preis ausgezeichnet.

Wolf: „Mit dem Unternehmerinnenpreis wollen wir die Wirtschaftskompetenz von Frauen würdigen und stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit bringen. Die Preisträgerinnen stehen stellvertretend für die vielen qualifizierten und motivierten Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen, mit denen wir den Wirtschaftsstandort Berlin gemeinsam entwickeln wollen.“

[[/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2004/mdb-senatsverwaltungen-senwaf-presse-archiv-2004-10-30_1.pdf|Informationen und Fotos über die Preisträgerinnen]]

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 9013-7418
E-Mail: christoph.lang@senwaf.verwalt-berlin.de