Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

BÜRGERMEISTER UND SENATOR GRATULIERT NACHBARN ZUM EU-BEITRITT: WOLF VERTRITT BERLIN BEI EU-FEIER IN SZCZECIN

Pressemitteilung vom 30.04.2004

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen teilt mit:

Bürgermeister und Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf, wird morgen, am 1. Mai um 12:00 Uhr, am offiziellen Festakt der Stadt Szczecin (Stettin) und der Wojewodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern) in Szczecin teilnehmen. Er kommt damit einer Einladung des Marschalls der Wojewodschaft Zachodniopmorskie, Prof. Zygmunt Meyer nach, der heute in Berlin zu einem Arbeitsbesuch mit Wolf zusammengetroffen war.

Wolf erklärt dazu: „Ich freue mich sehr, diesen historischen Tag gemeinsam mit unseren Freunden und Partnern aus Stettin zu begehen. Mit dem Beitritt unseres Nachbarlandes in die EU beginnt eine neue Entwicklungsphase, die uns bald zu einer gemeinsamen Wirtschafts- und Kulturregion beiderseits der Oder führen wird, wie es im Westen in der deutsch-französischen Grenzregion bereits selbstverständlich ist. In der praktischen Zusammenarbeit mit Brandenburg und den Regionen Westpolens sind wir auf vielen Gebieten bereits gut vorangekommen und werden diese Kooperation weiter voran treiben. Denn Europa wächst zusammen durch die Menschen, die sich in ihren Regionen über die Grenzen hinweg begegnen.“

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 9013-7418
E-Mail: christoph.lang@senwaf.veralt-berlin.de