Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

2. BERLINER UNTERNEHMERINNEN-TAG IM OKTOBER

Pressemitteilung vom 26.07.2004

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen teilt mit:

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen wird in diesem Jahr am 30. Oktober 2004 den zweiten „Berliner Unternehmerinnen-Tag“ durchführen. Diese Veranstaltung, die mit Unterstützung der Investitionsbank Berlin und mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung – EFRE – kofinanziert wird, wendet sich an alle interessierten Unternehmerinnen und Gründerinnen der Stadt.

Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf, wird die Veranstaltung um 10.00 Uhr eröffnen. Unternehmerinnen und Gründerinnen wird ein umfangreiches Programm mit vielfältigen Informations- und Vernetzungsmöglichkeiten in Form von Foren, Informationsveranstaltungen und Seminaren sowie einer Informations- und Kooperationsbörse geboten. Es sind unter anderem Themenbereiche wie Finanzierung, Technologie und Innovation, Medienkommunikation sowie Selbstmarketing für Unternehmerinnen vertreten. Insgesamt werden vier Foren, sechs Informationsveranstaltungen und neun (kostenpflichtige) Seminare angeboten.

Die Informationsveranstaltung endet gegen 17.00 Uhr, am Abend ist ab 19.00 Uhr als feierlicher Abschluss im Hotel „Maritim pro arte“ an der Friedrichstraße ein festlicher Ausklang mit Abendessen geplant. Mit einem (kostenpflichtigen) Galadinner bei italienischem Büfett soll Gelegenheit zu entspannenden und anregenden Gesprächen gegeben werden. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Berliner Damenorchester Salome.

In diesem festlichen Rahmen wird Harald Wolf den erstmalig ausgelobten Berliner Unternehmerinnenpreis verleihen.

Es wird gebeten, sich bei Interesse an den kostenpflichtigen Veranstaltungen (Seminaren und Abendveranstaltung) rechtzeitig anzumelden.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie im Internet auf der Seite: www.berliner-unternehmerinnentag.de

Bei telefonischen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Leverenz (9013-8204) oder Frau Keshishzadeh (9013-8903) in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen.

Rückfragen:
Brigitte Schmidt
Telefon: 90 13 – 74 18
E-Mail: pressestelle@senwaf.verwalt-berlin.de