Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

1. QUALITÄTSTAG BERLIN-BRANDENBURG AM 16. SEPTEMBER IN POTSDAM: QUALITÄTSMANAGEMENT IN DER HAUPTSTADTREGION

Pressemitteilung vom 06.09.2004

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen teilt mit:

In diesem Jahr findet erstmals ein gemeinsamer „Qualitätstag Berlin-Brandenburg“ statt. Unter dem Motto „Unternehmen aus Berlin und Brandenburg auf dem Weg zu Spitzenleistungen“ treffen sich Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik am 16. September 2004 in Potsdam. Organisiert wird der 1. Qualitätstag Berlin-Brandenburg von der Qualitätsinitiative Berlin-Brandenburg. In dieser Initiative haben sich Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Partner aus Universitäten und Wirtschaftsförderungen zusammengefunden, um Unternehmen in der Hauptstadtregion in allen Fragen des Qualitätsmanagements zu unterstützen.

Die Veranstaltung steht unter der gemeinsamen Schirmherrschaft des Berliner Senators für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf, des brandenburgischen Ministers für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen, Günter Baaske, sowie des brandenburgischen Wirtschaftsministers Ulrich Junghanns. „In vielen Bereichen haben wir enge Kooperationen zwischen Unternehmen, gemeinsames Agieren auf den Märkten sowie bei Forschung und Entwicklung. Für ein effizientes Zusammenwirken sind aber auch übereinstimmende Ziele im Qualitätsmanagement notwendig. Diesem Ziel dient die Qualitätsinitiative Berlin-Brandenburg“, erklärten die drei Schirmherren.

Der 1. Qualitätstag Berlin-Brandenburg richtet sich insbesondere an Unternehmen, unabhängig von Branche und Mitarbeiterzahl, die ihr Qualitätsmanagement über das Niveau der bekannten Normen ISO 9000 hinaus weiterentwickeln möchten. Auf dem Programm steht u. a. ein Vortrag des ehemaligen Generalsekretärs der European Foundation for Quality Management (EFQM), Geert de Raad, aus den Niederlanden über die Internationalität von Qualitätsmanagement.

Zudem werden im Rahmen des 1. Qualitätstages Berlin-Brandenburg die Qualitätspreise Berlin-Brandenburg 2004 vergeben. „Die Qualitätspreise sind für die Preisträger ein wichtiges Marketinginstrument. Darüber hinaus werden Können und Erfahrungen der Preisträger auch anderen Unternehmen zu Nutze sein und das Qualitätsmanagement in Berlin-Brandenburg weiter voranbringen“, erklärten Senator Wolf, Minister Baaske und Minister Junghanns.

Die Teilnahme an der Veranstaltung am 16. September 2004, 15 – 20 Uhr, in der IHK Potsdam, Breite Straße 2, ist kostenlos. Eine Anmeldung beim Servicebüro (VQB – Verein für Qualitätsförderung Brandenburg e.V., Im Technologiepark 1, 15236 Frankfurt (Oder), Telefon: 0335/5 57 18 50, Telefax: 03 35/5 57 18 51, E-Mail: VQB-FrankfurtOder@t-online.de, Internet: www.vqb.de) ist unbedingt erforderlich.

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 90 13 – 74 18
E-Mail: pressestelle@senwaf.verwalt-berlin.de