Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

EFRE-MITTEL FÜR ZENTRUM FÜR GENOMFORSCHUNG UND ULTRASTRUKTURNETZWERK

Pressemitteilung vom 14.01.2004

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur teilt mit:

Im Rahmen eines Symposiums an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ist gestern der Öffentlichkeit das neue Center For Functional Genomics (Zentrum für funktionelle Genomforschung – CFFG) vorgestellt worden.

Durch das Zentrum wird das in Deutschland einmalige regionale Potenzial in einem nicht nur für die Medizin besonders wichtigen Kompetenzfeld vernetzt. Das Zentrum umfasst neben dem Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik, dem Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, der Charité sowie dem Aktionszentrum BioTOP alle für funktionelle Genomforschung kompetenten Forschungseinrichtungen und Unternehmen in der Region. Den Arbeitsgruppen im Zentrum steht für die Analyse supramolekularer Strukturen im Bereich der Proteomforschung eine besondere Ausstattung (UltraStrukturNetzwerk) zur Verfügung.

Der Senator für Wissenschaft, Forschung und Kultur sieht in beiden Infrastrukturmaßnahmen (Zentrum und UltraStrukturNetzwerk) einen vielversprechenden, Drittmittel generierenden Beitrag zur Stärkung und Nutzung des regionalen Innovationspotenzials in dem wichtigen Kompetenzfeld der Biomedizin. Er hat deshalb hierfür ca. 4,2 Mio. Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung gestellt, womit die Hälfte der Gesamtkosten abgedeckt sind.

Rückfragen:
Annette Walz
Telefon: 90 288 208
E-Mail: annette.walz@senwfk.verwalt-berlin.de