Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

PRESSEEINLADUNG

Pressemitteilung vom 23.07.2004

Die Senatverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur teilt:

Am Montag, den 26. Juli 2004 unterzeichnet Vladimir Malakhov seinen Vertrag als Intendant des Staatsballetts Berlin.

Damit wird Vladimir Malakhov ab dem 01. September 2004 die Leitung des künstlerischen Betriebs Staatsballett Berlin übernehmen, die er bisher kommissarisch inne hatte.

Das Staatsballett Berlin ist ein künstlerisch eigenständiger Betrieb der am 01.01.2004 errichteten Stiftung Oper in Berlin. Mit 88 Tänzern und Tänzerinnen wird das Ensemble überwiegend die Bühnen in der Deutschen Oper Berlin und der Staatsoper Unter den Linden bespielen.

In seiner Eigenschaft als Ballettintendant wird Vladimir Malakhov auch dem Vorstand der Stiftung Oper in Berlin angehören. Er wird auch weiterhin als Solotänzer präsent sein.

Die Laufzeit des Vertrages endet am 31. Juli 2009.

Die Unterzeichnung findet um 16.00 Uhr im Amtszimmer der Staatssekretärin für Kultur, Barbara Kisseler, statt. Sie sind herzlich eingeladen.

Rückfragen:
Dr. Torsten Wöhlert
Telefon: 90 228 206
E-Mail: torsten.woehlert@senwfk.verwalt-berlin.de