Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

DISKUSSIONSPLATTFORM „STADTFORUM“ ÖFFNET WIEDER SEINE PFORTEN

Pressemitteilung vom 02.11.2004

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung teilt mit:

Zum Thema „Standortbestimmung. Strategien europäischer Metropolen“ lebt das „Stadtforum“ nach 3-jähriger Pause wieder auf.

Das Stadtforum, als Experiment einer Beteiligung interessierter Bürgerinnen und Bürger an der Entwicklung der Stadt, will politische Fragen zuspitzen und Strategien für die Zukunft Berlins entwickeln. Es geht um zentrale Themen der städtischen Politik: u.a. Stadtplanung und -entwicklung, Wohnungs-, Umwelt- und Verkehrspolitik.

Unter der Moderation von Prof. Michael Krautzberger wird die Senatorin Ingeborg Junge-Reyer über die Strategien der Metropole Berlin referieren. Daneben werden Prof. Andreas Faludi von der Radboud University Nijmegen, Michael Borowski, Chefarchitekt Warschau, Gottfried Pirhofer von der Zukunfts.Station Wien und Prof. Jürgen Rosemann von der Universität Delft über die Strategien anderer europäischer Metropolen berichten.

Zur Auftaktveranstaltung sind alle interessierten Journalisten am

Freitag, dem 5. November 2004, von 16.00 bis 19.00 Uhr
ins Umweltforum Berlin, Auferstehungskirche,
Pufendorfstraße 11 in Berlin-Friedrichshain

herzlich eingeladen.

Rückfragen:
Manuela Damianakis
Telefon: 9012-5800
E-Mail: manuela.damianakis@senstadt.verwalt-berlin.de