Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

KLAUS BÖGER ERÖFFNET SCHÜLERLABOR IM HAHN-MEITNER-INSTITUT

Pressemitteilung vom 24.11.2004

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Bildungssenator Klaus Böger wird am
Montag, dem 29. November 2004 um 10:30 Uhr
im Hahn-Meitner-Institut, im Kolloquiumsraum
Glienicker Straße 100, 14109 Berlin
aus Anlass der Eröffnung des Schülerlabors „Blick in die Materie“ an einer Pressekonferenz des Hahn-Meitner-Instituts teilnehmen.
Im Anschluss an die Pressekonferenz wird der Bildungssenator gemeinsam mit Schülern im neuen Schülerlabor zum Thema „Supraleitung“ experimentieren.
Einige Schülerinnen und Schüler werden in Anwesenheit ihrer Lehrer/innen und von Mitarbeiter/innen des Schülerlabors weitere eigene Experimente durchführen.
Das Schülerlabor richtet sich besonders an die Klassen 9 -13 aus Berlin und Brandenburg. Hier können Schülerinnen und Schüler anspruchsvolle Experimente zum Fach Physik durchführen.
Der Aufbau des neuen Schülerlabors wurde von der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren mit 340.000 € gefördert.

Hinweis:
Bitte bringen Sie Personal- oder Presseausweis mit.

Rückfragen:
Pressesprecherin
Telefon: 9026-5843
E-Mail: Pressestelle@senbjs.verwalt-berlin.de