Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

FRESH START FÜR GEBRAUCHTE PC'S IN SCHULEN -- MICROSOFT VERGIBT KOSTENLOSE LIZENZEN

Pressemitteilung vom 07.01.2004

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Um Medienkompetenz erwerben zu können, benötigen Schülerinnen und Schüler Zugang zu modernen Lernmitteln. Viele Unternehmen und Privatleute spenden ihre gebrauchten PCs inzwischen an Bildungseinrichtungen. Die dadurch entstehenden Softwarelizenz- und Datenschutzprobleme können nun leicht behoben werden.

Microsoft stellt Schulen und Kindereinrichtungen jetzt kostenfrei Windows-Lizenzen und CDs zur Installation eines Windows-Originalbetriebssystems für gespendete Computer zur Verfügung. „Wissenswert“, das Bildungsnetzwerk von Microsoft Deutschland, arbeitet dabei mit Partnern wie Second Circle, einem bundesweiten Jugendbildungs- und -beschäftigungsprogramm zusammen, das einen All-Inclusive-Service bietet: Reparatur, Reinigung und Überprüfung gespendeter Hardware und Installation der Software.

Für eine Teilnahme an diesem Programm ist lediglich ein kurzer Online-Antrag auszufüllen. Alle Informationen zu Fresh-Start sowie die Online-Anmeldung gibt es unter:

http://www.microsoft.com/germany/ms/wissenswert/freshstart.mspx

Bildungssenator Klaus Böger:
„Ich freue mich über diese Initiative von Microsoft. Sie ermöglicht eine weitere Verbesserung der Ausstattung der Berliner Schule mit moderner Technologie und entlastet Lehrerinnen und Lehrer von zeitraubenden Zusatzarbeiten. Ich hoffe, dass die Berliner Schulen und Kindereinrichtungen einen regen Gebrauch von diesem Angebot machen.“

Rückfragen:
Rita Hermanns
Telefon: 9026 5843
E-Mail: rita.hermanns@senbjs.verwalt-berlin.de