Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

BILDUNGSSTAATSSEKRETÄR THOMAS HÄRTEL BEGRÜSST EINRICHTUNG DES SCHÜLERLABORS UNILAB IN BERLIN - ADLERSHOF

Pressemitteilung vom 23.01.2004

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Die Arbeitsgruppe Didaktik der Physik der Humboldt-Universität eröffnet in Adlershof

am Mittwoch, den 28. Januar um 10.30 Uhr
im Großen Windkanal auf dem Campus Adlershof

das Schülerlabor UniLab, ein Kommunikations- und Kompetenzzentrum für Schüler und Schülerinnen, Lehrer/innen und Studenten, in dem Naturwissenschaften altersunabhängig und fachübergreifend erlebt und erforscht werden können.

Der Staatssekretär für Bildung, Jugend und Sport, Thomas Härtel, wird an der Eröffnungsfeier teilnehmen und ein Grußwort sprechen.

Thomas Härtel:

„Kinder sind geborene Forscher und Entdecker. Sie wollen experimentieren, alles anfassen und ausprobieren. Sie bringen also die besten Voraussetzungen mit für naturwissenschaftliche Fächer. Trotzdem wählen die meisten Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe Chemie und Physik gleich wieder ab. Weniger als zehn Prozent der Berliner Schülerinnen und Schüler entscheiden sich für ein naturwissenschaftliches Fach als Leis-tungsfach. Das finde ich bedauerlich.

Eine Einrichtung wie das UniLab ist ein hervorragender Ansatz, Alltagswissen mit wissenschaftlichem Denken in Verbindung zu verbringen. Forschung zum Anfassen, das ist etwas, was besonders auch Mädchen sich eher für die mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer interessieren lässt.
Ich halte das UniLab für einen exzellenten Beitrag zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und des Dialogs zwischen Wissenschaft und Gesellschaft.“

www.unilab-adlershof.de

Rückfragen:
Rita Hermanns
Telefon: 9026 – 5843
E-Mail: rita.hermanns@senbjs.verwalt-berlin.de