Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

BILDUNGSSENATOR BÖGER BESUCHT NACHVERMITTLUNGSBÖRSE

Pressemitteilung vom 30.09.2004

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Die IHK Berlin, die Handwerkskammer Berlin und die Agentur für Arbeit veranstalten wie in den Vorjahren eine Nachvermittlungsbörse für Jugendliche, die bisher noch keinen Ausbildungsplatz finden konnten.

Die Nachvermittlungsbörse findet vom 04. bis zum 08. Oktober 2004 in der Industrie- und Handelskammer zu Berlin, Fasanenstr. 85, 10623 Berlin, statt.

Bildungssenator Klaus Böger wird die Veranstaltung

Montag, den 04. Oktober 2004 von 15.30 bis 16.30 Uhr

besuchen.

Klaus Böger:
„Ich begrüße es sehr, dass sich die Berliner Wirtschaft dabei engagiert, Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen. Auf der Börse werden Jugendliche intensiv und individuell von Personalverantwortlichen aus den Betrieben und von Berufsberatern persönlich beraten. Ich empfehle allen Jugendlichen, die einen Ausbildungsplatz suchen, von diesem Angebot Gebrauch zu machen, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen.“

Rückfragen:
Pressesprecherin
Telefon: 9026 5843
E-Mail: pressestelle@senbjs.verwalt-berlin.de