Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

WOWEREIT BEGLÜCKWÜNSCHT SVEN OTTKE

Pressemitteilung vom 17.03.2003

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat den Berliner Boxer Sven Ottke zur Erringung seines zweiten Weltmeistertitels beglückwünscht.

In Wowereits Schreiben heißt es: “,Ich lebe meinen Traum’ – so der Titel Ihrer Biographie, die Sie am Sonnabend vorstellten. Mehr noch! Der Titel ist gleichsam Programm, ein Programm, welches Sie in der Max-Schmeling-Halle Ihrer Heimatstadt verwirklicht haben. Mit dem erneuten Gewinn des Weltmeistertitels und damit der Vereinigung der IBF- und WBA-Titel haben Sie Boxsportgeschichte geschrieben. Dazu gratuliere ich Ihnen im Namen der Sportstadt Berlin, ihres Senats und persönlich von ganzem Herzen.

Es war ein schwerer, spannender und vor allem für unseren Lokalmatadoren erfolgreicher Kampf. Vom ersten bis zum letzten Gong haben wir Ihnen die Daumen gedrückt, standen Ihre Fans fest an Ihrer Seite. Sie haben uns nicht enttäuscht und wir Berliner sind stolz darauf, dass es einem ,Berliner Jungen’ gelungen ist, den zweiten Gürtel zu holen. Damit fanden Ihre fleißige Trainingsarbeit, Ihre Disziplin und Ihr Mut verdiente Anerkennung.

Aber wie das Leben so ist, das gilt besonders auch im Sport, mit jedem Erfolg werden auch die Aufgaben und die Erwartungen anspruchsvoller. Der Leistungsdruck für Sie wird steigen und im Namen der Boxsportfreunde unserer Stadt wünsche ich Ihnen, dass Sie dem standhalten. In diesem Sinne sage ich ein kräftiges toi, toi, toi für die vor Ihnen liegenden weltmeisterlichen Herausforderungen. Ich wünsche Ihnen weiterhin Erfolg, Gesundheit und Glück.”
- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de