Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

WOWEREIT REIST NACH BUDAPEST

Pressemitteilung vom 19.03.2003

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, nimmt vom 20. bis 21. März 2003 in Berlins Partnerstadt Budapest an der fünften Konferenz „Capital Cities for EU-Enlargement“ teil.

Wowereit: „Diese Konferenzreihe ist zu einem wichtigen Forum der Vermittlung von Know-how geworden. Berlin hat Erfahrungen und Kompetenzen anzubieten, die anderen weiterhelfen können. Und dabei geht es auch darum, einen Beitrag zu leisten, den Demokratien in Mittel- und Osteuropa Stabilität zu verleihen und sie auf ihrem Weg in die EU aktiv zu begleiten.“

Der Regierende Bürgermeister hat die Konferenzreihe mit seinem Wiener Amtskollegen Dr. Michael Häupl 2001 initiiert. Aufgabe der „Cities for Enlargement“ ist es, konkrete Projekte in den Bereichen Stadtentwicklung und Verwaltung umzusetzen und europäische Fördermittel dafür zu erschließen. Die Hauptstädte der Beitrittsstaaten sollen so auf die Mitgliedschaft in der Europäischen Union vorbereitet werden. Bisher fanden Tagungen dieses Städtenetzwerkes in Warschau, Wien, Prag und Berlin statt.

Wowereit führt in Budapest mit Oberbürgermeister Dr. Gábor Demszky Gespräche über den weiteren Ausbau städtepartnerschaftlicher Zusammenarbeit der beiden Hauptstädten. Im Mittelpunkt stehen Wirtschaftsprojekte. Anschließend trifft er mit dem Ministerpräsidenten der Republik Ungarn, Dr. Péter Medgyessy, zusammen. Wowereit hält außerdem einen Vortrag in der Eötvös Lórand Universität/Budapest zum Thema „Perspektiven des EU-Beitritts Ungarns“. – - – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de