Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

VERKAUF DES GRUNDSTÜCKS STUDENTENDORF SCHLACHTENSEE AN DIE BIETERGEMEINSCHAFT ARGE SCHLACHTENSEE, NDC

Pressemitteilung vom 25.03.2003

Aus der Sitzung des Senats am 25. März 2003:

Auf Vorlage des Senators für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Dr. Thomas Flierl, hat der Senat beschlossen, das Grundstück Potsdamer Chaussee 31-33/Wasgen-straße 75 in Berlin-Zehlendorf an die Bietergemeinschaft ArGe Schlachtensee, NDC zu verkaufen. Der Kaufpreis beträgt 10 Mio. Euro. Die Vorlage wird zunächst dem Abgeordnetenhaus zugeleitet.

Voraussetzung für die Veräußerung an die Bietergemeinschaft ArGe Schlachtensee, NDC war, dass in den Gebäuden weiterhin studentisches Wohnen ermöglicht und das Denkmal „Studentendorf Schlachtensee“ erhalten und saniert wird.

Die Grundstücksveräußerung wird realisiert, weil nur so die vom Abgeordnetenhaus von Berlin formulierten Ziele

- Erhalt des studentischen Wohnens,
- Wohnraum vor allem für ausländische Programmstudenten,
- Belange des Denkmalschutzes

und die Sicherung eines angemessenen Verkaufserlöses für das Land Berlin erreichbar sind. – - –

Rückfragen:
Sprecher des Senats / Sprecher der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Telefon: 9026-3200 / 90228-203
E-Mail: Pressestelle@senwfk.verwalt-berlin.de