Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

WOWEREIT GRATULIERTE GÖTZ GEORGE

Pressemitteilung vom 23.07.2003

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat dem Berliner Schauspieler Götz George zu dessen 65. Geburtstag gratuliert.

Wowereit schrieb u. a.: “Zu Ihrem 65. Geburtstag übermittle ich Ihnen im Namen des Senats von Berlin sowie persönlich die herzlichsten Grüße und Glückwünsche.

Sie sind einer der populärsten deutschen Schauspieler mit einer einzigartigen Bühnen-, Leinwand- und Fernsehkarriere. Das Heer der Bewunderer Ihres schauspielerischen Könnens und Ihrer beeindruckenden Wandlungsfähigkeit ist groß. Die meisten Fans aber haben Sie vielleicht hier in Berlin, in Ihrer Geburts- und Vaterstadt.

Berlin hat es Ihnen gewiss nicht immer leicht gemacht und doch sind Sie hier, in der Stadt Ihres berühmten Vaters, geblieben. Ihre Projekte und Engagements führen Sie oft durch ganz Deutschland oder ins Ausland, aber nach Berlin kehren Sie stets zurück. Vielleicht liegt ein Grund für diese Verbundenheit auch darin, dass Sie in dieser Stadt die ersten Impulse für Ihre schauspielerische Karriere bekommen haben. Ihr Vater, Heinrich George, war einer der ganz großen deutschen Schauspieler, in Ihrem Elternhaus verkehrten viele seiner Kollegen, im Hebbel-Theater standen Sie selbst zum ersten Mal auf der Bühne. Wir Berlinerinnen und Berliner freuen uns sehr, dass Sie Ihrer und unserer Stadt so sehr die Treue halten.

Zu Ihrem Geburtstag, lieber Herr George, wünsche ich Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit, persönliches Glück, spannende Rollen und weiterhin so viel Erfolg.”
- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@skzl.verwalt-berlin.de