Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

FILMSTAR HARRISON FORD ZU GAST IM BERLINER RATHAUS

Pressemitteilung vom 29.08.2003

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Filmstar Harrison Ford kommt im Rahmen einer Promotion-Tour für seinen neuen Film „Hollywood Cops“ auch nach Berlin. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit wird ihn am kommenden Montag, 1. September, im Berliner Rathaus empfangen und ihn bitten, sich in das Gästebuch der Stadt einzutragen.

Dazu Klaus Wowereit: „Ich freue mich sehr, dass ‚Indiana Jones‘ Harrison Ford sich in unser Gästebuch einträgt. Damit setzt er eine beachtliche Reihe fort. Illustre Namen wie zum Beispiel Marlene Dietrich, Gary Cooper, James Stewart, Sophia Loren, Billy Wilder, Gregory Peck oder Cathérine Deneuve finden sich in diesem Buch – allesamt Weltstars, die bei den Berliner Filmfestspielen gewesen sind. Ich hoffe, dass seine Fans ihn kurz nach 15.30 Uhr vor dem Rathaus begeistert empfangen.“

Hinweis für die Redaktionen: Der Fototermin „Eintreffen von Harrison Ford vor dem Berliner Rathaus“ gegen 15.45 Uhr ist frei zugänglich. Das Betreten des Rathauses zur Wahrnehmung des Fototermins „Eintragung ins Gästebuch im Wappensaal“ gegen 16.00 Uhr ist nur mit Event-Akkreditierung des Presse- und Informationsamtes des Landes Berlin möglich. Die Akkreditierungsfrist ist verstrichen. Der Fototermin „Verabschiedung von Harrison Ford durch den Regierenden Bürgermeister vor dem Rathaus“ gegen 16.45 Uhr ist frei zugänglich.
- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de