Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

ABSCHLUSSVERANSTALTUNG DER 4. ASIEN-PAZIFIK-WOCHEN 2003

Pressemitteilung vom 25.09.2003

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, beendet mit einer Rede am Sonntag, den 28. September 2003, um 19.00 Uhr im Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10 in Berlin-Tiergarten, die vierten Asien-Pazifik-Wochen ( APW) 2003.

Wowereit: „Wir kommen zu einer Abschlussveranstaltung zusammen. Doch jeder Abschluss ist auch ein neuer Anfang. Denn der Dialog mit der wichtigen Region Asien-Pazifik geht weiter. ‚Das Tor nach Asien‘ steht auch morgen noch in Berlin.“

Weitere Redner sind der Botschafter der Republik Indien, T.C.A. Rangachari, der Botschafter der Republik Korea, Youngmin Kwon, der Intendant des Hauses der Kulturen der Welt, Dr. Hans-Georg Knopp, und der Präsident des Asien-Pazifik-Forums Berlin e.V., Dr. Martin Posth.

Der Botschafter der Republik Korea erhält den APW-Staffelstab. Korea wird der Länderschwerpunkt der nächsten APW im Jahre 2005 sein.

Das künstlerische Rahmenprogramm des Festaktes gestaltet die indische Musik- und Tanzgruppe YAKSHAGANA.

Die APW sind eine Initiative des Regierenden Bürgermeisters von Berlin. Die Senatskanzlei des Landes Berlin koordiniert die Veranstaltungen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.apforum.com.

Telefon-Kontakt: Silvia Kostner 030 / 9026 28 41

– - – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de